Landesjugendkader

Der Kader wird in allen olympischen und vom ÖSV benannten Jugendklassen geführt.

 

Es gilt folgendes Alterslimit:

15 Jahre: Optimist

19 Jahre: alle anderen Jugendklassen

21 Jahre: Olympische Klassen (es gilt das vollendete Lebensjahr)

 

Kriterien KSV Kader 2018

Kader A:  Erstes Sechstel der Ö-Bestenliste und Bekenntnis zum Spitzensport. Nachweis durch Teilnahme an zumindest 50 qualitativen Trainingstagen (Bewertung des Reviers, Trainier und Trainingspartner) und zumindest 80 % der SP-Regatten und ÖJM.
Kader B: Erstes Viertel der Ö-Bestenliste und Bekenntnis zum Spitzensport. Nachweis durch Teilnahme an zumindest 50 qualitativen Trainingstagen (Bewertung des Reviers, Trainier und Trainingspartner) und zumindest 80 % der SP-Regatten und ÖJM.
Kader C: Erste Hälfte der Ö-Bestenliste und Bekenntnis zum Spitzensport. Nachweis durch Teilnahme an zumindest 50 qualitativen Trainingstagen (Bewertung des Reviers, Trainier und Trainingspartner) und zumindest 70 % der SP-Regatten und ÖJM.

 

Bei Team- bzw. Bootsklassenwechsel können die jeweiligen Trainer gemeinsam mit dem Jugendwart eine Potentialeinschätzung und somit Kaderzugehörigkeit bestimmen.


Download
KSV Jugendkaderliste 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.9 KB

Förderrichtlinien

Der Kärntner Segelverband fördert die Trainings- und Regattabetreuungsaktivitäten der Kärntner Kadersegler und hat als Ziel die Heranführung der Kärntner Jugendsegler an die Österreichische und Internationale Spitze. Neben Direktförderungen von Trainingsveranstaltungen und Regattabetreuungen werden auch Trainingsgemeinschaften mit anderen Landessegelverbände eingegangen und Individualförderungen im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt.

 

Förderrichtlinien KSV Kader 2016  - Trainingsmodell Segeln
(nach Maßgabe des Budget´s und sofern nicht vom ÖSV übernommen)

 

Kader A:  Trainings- und WK-Betreuungskosten inkl. B-Boot, Quartier, Flüge zu Ziel-Wettkämpfen und Trainingslehrgängen, SpoWi Untersuchungen und SpMed Untersuchungen

Kader B: Trainings- und WK-Betreuungskosten inkl. B-Boot, SpoWi Untersuchungen und SpMed Untersuchungen
Kader C: WK-Betreuungskosten inkl. B-Boot, SpoWi Untersuchungen und SpMed Untersuchungen